DooH 2: DooH braucht Low Involvement Werbung

2016-06-29 09.48.38

Wie müssen die DooH-Botschaften gestaltet sein, damit sie optimal auf die Marke einzahlen?

Werbung auf DooH wird ohne große Ich-Beteiligung konsumiert (Normalfall: 60 bis 98 % der Umworbenen). Im Moment, in dem man mit der Werbung in Berührung kommt, ist man eigentlich mit etwas Anderem beschäftigt. Das führt dazu, dass unser Gehirn Informationen anderes verarbeitet, als wenn man konzentriert etwas aufnimmt. Um nur wenige Unterschiede aufzuzählen:

Low -Involvement Umworbene

Das wichtigste:

Low Involvierte:

Hervorragend „unter der Großhirnrinde durch“ zu beeinflussen

Jetzt könnte man vielleicht sagen, DooH findet sich häufig im werbefreien Umfeld, so dass die Aufmerksamkeit resp. das Involvement größer ist und mit üblichen Produktionen gearbeitet werden kann. Leider ein Trugschluss, denn das Fehlen von anderer Werbung impliziert nicht, dass sich die Aufmerksamkeit auf die vorhandene Werbung konzentriert, denn es gibt genügend interne und externe Ablenkungsfaktoren.

Im DooH-Bereich ist noch eine weitere Besonderheit zu beachten: Der fehlende Ton. Schauen Sie sich doch einmal Fernsehen ohne Ton an, dann merken Sie schnell, was ich meine. Bewegtbild ohne Ton muss über die Bildsequenzen sprechen, denn Bauchbinden können das Fehlen von Geräusch, Sprache oder Musik nicht kompensieren und werden auch häufig nicht wahrgenommen.

Wirkungsvolle DooH-Spots ohne Ton sollten sich an den Gesetzen der Stummfilmzeit orientieren; Schauspieler, Kameraleute und Regisseure haben nur durch das sich bewegende Bild ihre Botschaft rübergebracht. Das heißt im Klartext für die Werbegestaltung auf DooH-Devices:

Spots, die so aufgebaut sind, erzielen Wirkung.

Die speziellen DooH-Produktionen müssen nicht hohe Kosten verursachen. Im einfachsten Fall kann ein Lichtkegel, der über die wichtigsten Aspekte gleitet und das Auge des Betrachters lenkt, schon genügen.

Was bedeutet das alles? Nicht nur die Low-Involvement Situation des Betrachters, sondern auch der fehlende Ton erfordern zwingend spezielle Produktionen, soll die Werbewirkung optimiert werden.

DooH spielt seine ganze Stärke dann aus, wenn spezialisierte Produktionen zum Einsatz kommen.

 

Denken Sie an die Stichworte: Low Involvement und ohne Ton, dann klappt’s auch mit DooH!

Übrigens: Wir unterstützten Sie gerne