Videothek

Touch me: Marken zum Anfassen

18.06.2016

Wir Menschen glauben eher und intensiver, wenn man etwas anfassen (und ansehen) kann. Je mehr Sinne kongruent angesprochen werden, desto intensiver ist unser Urteil.  Mit Abstraktem können wir nur schwer umgehen. Menschen brauchen das Anfassbare – auch bei Marken. Und je abstrakter die Leistung ist, desto wichtiger ist es, die Marke mit allen Sinnen erfassen zu können.

Zurück