Videothek

Es reicht – Das Ärgernis Display-Advertising

09.12.2016

Eine Internetrecherche ist ein einziges Ärgernis. Von wegen schnelle Suche, nur ein Klick entfernt usw. Bis man sich durch den Wust an Werbung durchgeklickt hat, ist man schon so entnervt, dass man schon fast vergessen hat, wonach man eigentlich sucht. Banner, Skyscrapper, Expanded Skyscrapper, Pop-Ups und wie sie alle heißen, blitzen und zucken am Bildschirmrand, mich vom eigentlich Text ablenkend. Und der wird häufig genug von Expanded Bannern überdeckt, die sich weigern wegzugehen, sondern jedes Draufklicken mit dem Öffnen der Website des Anbieters beantworten.

Ich bin ja Werber und deshalb weiß ich um die Notwendigkeit von Werbung. Aber weil ich Werber bin, weiß ich auch um die Notwendigkeit von Kundenorientierung. Und was auf vielen Websites passiert, ist das Gegenteil: Nicht Kundenbedürfnisse erfüllend, sondern Kunden vergraulend.

Zurück